Neue Tapes und die eigene Traktion

Ganz ehrlich? Ich habe schon gedacht das wird nie mehr was. Seit Juli 2018 gebe ich mich nun voll und ganz der Musik hin. So der Plan. Aber da sind mir drei Sachen dazwischen gekommen, die mir die ersten zwei Monate etwas die Traktion genommen haben: Bürokram und -kratie Wenn man sich selbstständig macht sitzt…

Es war einmal ein “Pourqui” …

… und der machte Musik, schon ziemlich lange. Und als er sich überlegt hat, das ganze mal richtig zu probieren, hat er die Chance genutzt und ist nach Valencia geflogen, um bei der ersten Europa-Konferenz des Indie-Vertriebs seines Vertrauens teilzunehmen. Musiker unter sich, Fachgesimple, die grosse weite Welt. Da gab es nun zwei Tage lang…

Ver-rückt (Erste Gehversuche)

Hast Du schon mal bemerkt, dass Musik die Realität beeinflusst? Ein ganz einfacher Versuch: Schaue einen besonders emotionalen Ausschnitt eines beliebigen Filmes an. Einmal im Original, einmal ohne Ton und einmal mit einer komplett anderen Musik anstelle des Filmtons. Das ist doch wie drei verschiedene Filme anschauen, oder? Geht es Euch da ähnlich? Wenn ich mich…

Impressionen aus Wales

Im Juli 2018 war es endlich soweit, endlich ging es wieder ins geliebte Wales. Für mich ist Wales die Quintessenz Great Britains, mögen es mir die Engländer und Schotten, aber auch die Waliser verzeihen. Das erste mal mit Airbnb unterwegs und in einem wunderschönen kleinen Cottage untergebracht und die beiden unglaublich gastfreundlichen Gastgeber gleich im…

Wieder zuhause bei SoundCloud

Der Umzug ist abgeschlossen auf “Audio Testing Area”. Mann bin ich froh, dass die ganzen Tracks noch da sind und alles gut gegangen ist. Eigentlich war ich ja drauf gefasst, dass irgendwas schief geht bei dem Umzug von “Pourqui”, meiner alten Präsenz auf die neue. Aber hey, die Follower sind da, die Leute denen ich…